Springe zum Inhalt

Sensation 1 (Conviction Series)
Aufnahme: 11.08.2011 , Tanz im August 2011 | sommer.bar Podewil (Video © Walter Bickmann)

Ligia Manuela Lewis

Sensation 1 (Conviction Series)

Tanz im August 2011 |

Texte zur Produktion

Sensation 1 spielt mit den skulpturalen Aspekten des Körpers und stellt den Mund als stummes Gesangsorgan in den Mittelpunkt. Seiner Funktion als Klangkörper beraubt, entstehen zahlreich wechselnde Bilder, vom stummen Jammern bis hin zu ekstatischer Freude.

Besetzung & Credits

Konzept und Performance: Ligia Manuela Lewis
Licht- und Sound-Design: Johannes Wengel
Musik: Whitney Houston „I will always love you“ (Divas Live, 1999 live performance)

sommer.bar Konzept & Programm: Kerstin Schroth
Tanz im August | 2011
Veranstalter: Hebbel am Ufer – Künstlerische Leitung / Geschäftsführung Matthias Lilienthal, Kulturprojekte Berlin GmbH / TanzWerkstatt Berlin – Geschäftsführung Moritz van Dülmen
Künstlerische Leitung: Ulrike Becker, Dr. Pirkko Husemann, Matthias Lilienthal, André Thériault, Marion Ziemann
Produktionsleitung: Kati Thiel, Anna Wagner, Marion Ziemann
Tanz im August wird unterstützt durch den Regierenden Bürgermeister von Berlin –
Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten.
Gefördert aus den Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Nach oben