Skip to content

Aufnahme: 06.03.2022 , DOCK 11 (Video © Bickmann & Kolde GbR)

Sita Ostheimer Company

LOST WITH YOU

DOCK 11

Texte zur Produktion

LOST WITH YOU
Escape Room / Movement / Sound / Light

Lost with you verwandelt das Theater in einen sanften, sicheren Zufluchtsraum, in dessen Atmosphäre aus Bewegung, Licht und Klang du eintauchen, zur Ruhe kommen und entspannen kannst.

Der Raum, dunkel und weich, ein schwaches Leuchten, das Hoffnung symbolisiert; Menschen, die sich versammelt haben um zu atmen, zu beobachten und loszulassen. Lost with you verwandelt das Theater in einen sanften, sicheren Zufluchtsraum:

Du bist eingeladen, eine Stunde zu entspannen und auszusteigen.
Tauche ein, in eine Atmosphäre aus Bewegung, Licht und Klang.
Nimm Platz wo du willst, sei einfach da, ruh dich aus, mit mir, dir selbst und dem Raum.

Das Visuelle, die Dynamik und die Energien des sich bewegenden Körpers in Lost with you lassen die Zuschauer:innen einen verborgenen Bereich ihrer Existenz entdecken und den unsichtbaren Antrieb hinter allen sich bewegenden Kräften erfahren.

Für den Soundtrack von Tony Birch wurden ein gestrecktes Klavier und die Stimme von Sita Ostheimer in einer Beton-Hallkammer neu aufgenommen. Raum und Zeit werden zu den Hauptinstrumenten der Komposition, während der Ursprung von Klavier und Stimme in den Hintergrund rückt.

Nach ihrem Abschluss an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt 2001 wurde Sita Mitglied bei MS Schrittmacher am Staatstheater bei Oldenburg, arbeitete mit Itzik Galili in Groningen und Krisztina de Chatel in Amsterdam. 2008 wechselte sie zur Hofesh Shechter Company und arbeitete bis 2018 bei ihm als Tänzerin, Workshopleiterin und choreografische Assistentin. Sie re-staged seine Arbeit an Kompanien wie NDT I, Paris Opera Ballet, Ballet Basel, Staatsballett Berlin, Aterballetto Italien, Hessisches Staatsballett Wiesbaden und Staatstheater Kassel.
Als freischaffende Choreografin schuf sie Auftragsarbeiten für Frontier Danceland Singapore, das Hessische Staatsballett Wiesbaden, Bodhi Project Sead Salzburg, CobosMika Spanien und Verve Leeds, sowie für Hochschulen wie die Folkwang Universität Essen und die Hochschule für Musik und Tanz Köln.
Seit 2017 leitet sie ihre Berliner Kompanie Sita Ostheimer Company, die mit Gast-Tänzerinnen und einer festen Gruppe von Komponistinnen, Lichtdesignerinnen und bildenden Künstlerinnen zusammenarbeitet. Mit ihrer Kompanie entstanden Arbeiten wie Molimo, Chasm, Us, Two, Human in pieces und Everything that’s left. Ihre Arbeiten wurden beim Fuori Programma Festival Rom, Bolzano Danza, Festival Aperto Reggio Emilia, Daegu International Dance Festival Korea, Španski Borci Kulturzentrum Ljubljana, Deltebre Dansa Spanien und im DOCK 11 Berlin aufgeführt.
Sita gewann kürzlich einen Künstlerpreis für ihre Arbeit in Berlin. Mit ihrer Workshop-Reihe COMPLEX SIMPLICITY teilt sie ihre künstlerische Praxis und Philosophie weltweit.
www.socompany.de

[Quelle: dock11-berlin.de]

TFB Nr. 1627

Besetzung & Credits

Konzept / Performance: Sita Ostheimer
Soundtrack: Tony Birch
Stimme: Sita Ostheimer
Licht Design: Asier Solana und Bryan Schall
Vielen Dank an das DOCK 11 / DOCK ART für die Unterstützung und das gegebene Vertrauen.

DOCK 11

Kastanienallee 79
10435 Berlin

dock11-berlin.de
Karte

Tickets: (030) 448 12 22
ticket@dock11-berlin.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Sita Ostheimer Company / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben