Skip to content

Aufnahme: 10.10.2021 , SCULPTURE Festival / Georg Kolbe Museum (Video © Walter Bickmann)

Meg Stuart/Damaged Goods

rune

SCULPTURE Festival | Georg Kolbe Museum

Texte zur Produktion

Der folgende Text ist nur auf Englisch verfügbar.
Elektronische Übersetzung auf Deutsch anzeigen?

The SCULPTURE Festival, which takes place as a series in the Georg Kolbe Museum / Berlin, focuses on an unusual artistic aspect: the inherent sculptural quality in the time-based arts of choreography and music.

In the frame of SCULPTURE Edition # 2 Meg Stuart has developed a work entitled “rune”, together with her performer Sigal Zouk.

sculpturefestival.de

[Source: sculpturefestival.de]

TFB Nr. 1580

Besetzung & Credits

Konzept: Meg Stuart
Performance: Meg Stuart und Sigal Zouk
Livemusik: Klaus Janek
Produktion: Sculpture Festival und Damaged Goods

Das Sculpture Festival wird kuratiert von Carolin Brandl und Hanno Leichtmann.

Georg Kolbe Museum

Sensburger Allee 25
14055 Berlin

georg-kolbe-museum.de
Karte

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Meg Stuart/Damaged Goods / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben