Zum Inhalt

Externe Medien
Diese Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Wenn Sie ein Video zum Abspielen anklicken, stimmen Sie dem Erheben und Weitergeben Ihrer Daten an Vimeo zu und die Verbindung zu einem Vimeo-Server wird hergestellt. Der externe Player von Vimeo wird mit Do-Not-Track Parameter geladen.

Reichweitenmessung
Ihr Zugriff auf unsere Videoinhalte wird mit dem Open Source Webanalysedienst Matomo anonymisiert analysiert.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Aufnahme: 18.06.2023 , Kirchpark St. Elisabeth (Video © Bickmann & Kolde GbR)

Renae Shadler

Under my Gaze

St. Elisabeth-Kirche

Texte zur Produktion

Die Sonne blickt auf die Erde, sie schöpft und zerstört Leben, sie ist der Antrieb unserer Ökosysteme. Under my Gaze ist ein Ritual unserer Zeit, das die Choreografin Renae Shadler zusammen mit Aerocene kreiert hat – eine mit Luft gefüllte, vom Wind getragene und nur von der Sonne angehobene Skulptur. Um sie pulsieren Körper und Stimmen, beeinflusst von der Anziehungskraft und der brennenden Kraft des Solargiganten, spüren sie über Reflexion und Dunkelheit die Bewegungen der Sonne auf Haut und Gliedern.

Die Aerocene-Skulptur gibt den unsichtbaren Kräften, die uns umgeben, einen Körper: Sie verbindet die geerdeten Tänzerinnen mit luftigen und kosmischen Welten in einer sich wandelnden Landschaft aus schattenhaften Kreaturen und verschmelzenden Formen.

renaeshadler.com/

[Quelle: PR-Info]

TFB Nr. 1776

Besetzung & Credits

Konzept, Choreografie, Performance: Renae Shadler
Performance: Mickey Mahar, Dorota Michalak
Komposition: Samuel Hertz
Text: Maikon K, Renae Shadler
Song von und mit: emeka ene, Samuel Hertz, Maikon K, Dorota Michalak, Renae Shadler
Gesangscoach: emeka ene
Bühnenbild: Camille Lacadee
Kostümbild: Geraldine Arnold
Dramaturgie: Ally Bisshop, Maikon K
Produktionsleitung, Distribution: Dörte Wolter
Produktionsassistenz: Lilly Pöhlmann
Video: Camille Lacadee
Inspiriert durch die Gruppe Susurrus, 2017-2020: Samuel Hertz, Maria Nurmela, Kalle Ropponen, Renae Shadler

Präsentiert von Renae Shadler & Collaborators in Zusammenarbeit mit der Aerocene Foundation und dem Kulturbüro Elisabeth.
Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.
Freundlich unterstützt durch das Theaterhaus Berlin.

St. Elisabeth-Kirche

Invalidenstr. 3
10115 Berlin

gemeinde-am-weinberg.de
Karte

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Renae Shadler / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben