Skip to content

Aufnahme: 26.09.2021 , Sophiensæle / COMING OF AGE (Video © Walter Bickmann)

Sheena McGrandles

DAWN: a musical on reproduction

Sophiensæle / COMING OF AGE | Uferstudios

Texte zur Produktion

In einem autofiktionalen Musical verknüpft Sheena McGrandles persönliche Erfahrungen mit Mythen sowie Erzählungen aus der Antike und Gegenwart, um über neue Wege der Familiengründung zu spekulieren. Gemeinsam mit einem temporären Kollektiv aus Berliner Künstler*innen untersucht DAWN verschiedene Perspektiven auf Elternschaft und die Symbolkraft des Kindes als Hoffnungsträger*in. Woher kommt das menschliche Bedürfnis, eine Familie zu gründen? Welche Körper dürfen und können sich wie und wo fortpflanzen? Welche Wünsche projizieren wir auf ein Kind, das als Teil einer neuen Generation unsere gegenwärtige Gesellschaft mit ihren klassischen Familienkonstrukten und Rollenverteilungen nachhaltig verändern könnte?

Vier Körper am Rande der Fruchtbarkeit beginnen einen Dialog mit Dawn, der Göttin der Morgendämmerung, die jeden Abend stirbt, nur um am Morgen zu neuem Leben zu erwachen. Zusammen mit einem kleinen Chor aus Kinderlosen kreiert das Ensemble ein experimentelles Musical, in dem aus Konzert, Spoken Word und Performance eine vielschichtige und humorvolle künstlerische Arbeit entsteht.

Sheena McGrandles ist Tänzerin und Choreografin und lebt in Berlin. Sie arbeitet in verschiedenen Kontexten wie Theater/Bühne, Bildung und in unabhängigen Kunst- und Kulturprojekten. Ihre aktuellen Arbeiten beschäftigen sich mit radikaler Zeitlichkeit als Mittel zur detaillierten Erforschung und Überzeichnung von Bewegung. Ihre Arbeiten schaffen hyper-reale, multi-narrative und humorvolle, sich bewegende Landschaften. Sheena präsentiert ihre Arbeiten national sowie international, u.a. in London (The Place), Amsterdam (something raw), Berlin (Sophiensæle), Mexico City (Museo Universitario Del Chopo), Los Angeles (PSSST). Mit Figured wurde Sheena McGrandles zur Tanzplattform 2020 eingeladen.
sheenamcgrandles.com

[Quelle: sophiensaele.com]

TFB Nr. 1577

Besetzung & Credits

Konzept: Sheena McGrandles
Von und mit: Sheena McGrandles, Moss Beynon Juckes, Claire Vivianne Sobottke, Colin Self, Stellan Veloce & Marta Forsberg
Chorleitung: Colin Self
Chor: Olympia Bukkakis, Marek Polgesek, Emeka Ene, Valerie Renay
Ko-Konzept, Dramaturgie: Mila Pavićević
Lichtdesign, Technische Leitung: Annegret Schalke
Sound Tech: Ivan Bartsch
Bühne & Kostüm : Michiel Keuper, Martin Sieweke
Stimmcoach: Ignacio Jarquin
Choreographie Outside Eye: Maria F. Scaroni
Irish Dance Coach: Constantin Kirsten
Produktionsleitung: ehrliche Arbeit – freies Kulturbüro

Eine Produktion von Sheena McGrandles.
In Kooperation mit ehrliche Arbeit – freies Kulturbüro und Sophiensaele.
Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds und der Senatsverwaltung für Kultur und Europa aus Mitteln des Mobilitätsfonds „Draussenstadt“.
Mit Unterstützung durch das PSR Collective, Uferstudios und Tanzfabrik.

Uferstudios

Uferstr. 8/23
13357 Berlin

uferstudios.com
Karte

Tickets: reservix.de

Videodokumentation

Die Videodokumentation wird von der Kulturprojekte Berlin GmbH im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa hergestellt. Im Rahmen dieses Auftrags werden Produktionen im Bereich des zeitgenössischen Tanzes in Berlin dokumentiert. Die Masteraufnahmen werden von der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin archiviert. Kopien der Dokumentationen auf DVD werden folgenden Archiven zur Verfügung gestellt und sind ausschließlich im Präsenzbestand (an den Medienplätzen vor Ort) zur Sichtung zugänglich:

Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin

Sheena McGrandles / Trailer und Videodokumentationen

Nach oben