Skip to content

Recording: 2011-04-29 , Uferstudios (Video © Walter Bickmann)

Jochen Roller

Let’s dance! Lecture / Performance

Uferstudios

Production Details / Press Releases

Sorry, this text is only available in German.
Show machine translation in English?

jochenroller.de

„Let’s dance!“ ist ein audio-visuelles Vortragsformat, in dem der Choreograf Jochen Roller die Inszenierung von Tanz in Filmen untersucht. Anhand von Filmausschnitten wird erläutert, wie Tanz für die Filmhandlung instrumentalisiert wird und welche Ideologien durch den Tanz transportiert werden sollen. Seit 2007 entstanden verschiedene Episoden von „Let’s dance!“ mit unterschiedlichen inhaltlichen oder ästhetischen Schwerpunkten. Jede Episode ist eine Stunde lang.

Rhythm Nation – Mass Choreographies and Nation Building (Moskau, 2007)
Ausschnitte aus nordamerikanischen Musicals der 30er und 40er Jahre, sowie aus Musicals der realsozialistischen Phase mittel- und osteuropäischer Länder.
Tolle Tanten – Tanz als Flucht im westdeutschen Schlagerfilm (Berlin, 2008)
Ausschnitte aus westdeutschen Schlagerfilmen der 50er, 60er und 70er Jahre.
Get your Freak on! – Dancing and Expressing Otherness (Sydney, 2011)
Ausschnitte aus verschiedenen Blockbuster-Filmen der 80er, 90er und 00er Jahre.

Jochen Roller, geboren 1971 in Berlin, studierte Angewandte Theaterwissenschaften in Giessen und Choreografie am Laban Centre in London. Seit 1998 entstanden über 40 choreografische Arbeiten für Tanz, Theater und Film. Von 2007 bis 2010 kuratierte er das saisonale Tanzprogramm von Kampnagel, Hamburg. Jochen Roller wohnt in Berlin und Sydney.

Cast & Credits

In the context of “dance – [and] theory”
International Conference


Concept and direction: Gabriele Brandstetter and Gabriele Klein
Organized by the Center for Movement Research, FU Berlin.
Funded by the Center for Movement Research from the Leibniz Prize of the German Research Association.

Uferstudios

Uferstr. 8/23
13357 Berlin

uferstudios.com
Map

Tickets: reservix.de

Video Documentation

The video documentation is produced by Kulturprojekte Berlin GmbH on behalf of the Senate Department for Culture and Europe. The purpose of this contract is to document productions in the field of contemporary dance in Berlin. The master recordings are archived by the University Library of the Berlin University of Arts. Copies of the recordings on DVD are available for viewing exclusively in the reference collections of the following archives (at media desks in these institutions):

University Library of the Berlin University of Arts
Mediathek für Tanz und Theater des Internationalen Theaterinstituts / Mime Centrum Berlin
Inter-University Centre for Dance Berlin (HZT)

Jochen Roller / Trailers and Video Documentations

To top